Fehlermeldung

Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (line 20 of /homepages/44/d70487448/htdocs/PflanzenPortraits/includes/file.phar.inc).

ANACARDIUM OCCIDENTALE

Anacardium occidentale
(Synonyme: Anacardium microcarpum, Acajuba occidentalis)

Die Cashew Nuss (engl. Cashew Apple, Cashew Nut) ist ursprünglich beheimatet in Südamerika (Brasilien), sowie in Indien und Afrika, wird jedoch inzwischen in vielen tropischen Gebieten kommerziell angebaut. Bei uns wird die Cashew Nuss gelegentlich von speziellen Anbietern für außergewöhnliche Exoten angeboten.

IPOMOEA INDICA

Ipomoea indica
(Synonyme: Ipomoea cathartica, Ipomoea learii, Pharbitis learii, Ipomoea mollis, Ipomoea insularis u.a.)

Die Prunkwinde (engl. Blue Dawn Flower) ist beheimatet in Südamerika, sie ist jedoch inzwischen weltweit in vielen tropischen und subtropischen Gebieten zu finden. Bei uns ist diese wüchsige Pflanze mit den ausgesprochen attraktiven, blauen Blüten verbreitet als Topf- bzw. Kübelpflanze in Kultur.

ALPINIA ZERUMBET

Alpinia zerumbet
(Synonyme: Alpinia speciosa, Alpinia nutans, Catimbium speciosum)

Der Muschelingwer (engl. Shell Ginger, Pink Porcelain Lily oder auch Butterfly Ginger) ist ursprünglich beheimatet in Südostasien (China/Japan), ist jedoch in vielen tropischen Regionen als Zierpflanze weit verbreitet. Bei uns wird der Muschelingwer inzwischen verstärkt als Topf- bzw. Kübelpflanze angeboten und kultiviert.

APIOS AMERICANA

Apios americana
(Synonym: Apios tuberosa)

Die Erdbirne oder Apios (engl. Groundnut, Indian Nut, Indian Potato) ist ursprünglich beheimatet in Nordamerika, ist jedoch bereits verbreitet als Zier- bzw. Nutzpflanze zu finden. In Japan wird die Erdbirne bereits seit längerer Zeit kommerziell angebaut und vermarktet. Bei uns ist Apios noch nicht sehr bekannt, gelegentlich wird diese interessante Pflanze von Spezialgärtnereien angeboten.

SPARRMANNIA AFRICANA

Sparrmannia africana
(alter Name Sparmannia africana)

Die Zimmerlinde (engl. African Hemp) ist ursprünglich in der Kapregion Südafrikas beheimatet, jedoch ist sie weltweit schon seit vielen Jahren als Topf- bzw. Kübelpflanze in Kultur. Der Name ‚Zimmerlinde’ leitet sich aus der Blattform ab, die der einer Linde sehr ähnlich ist.

TRACHELOSPERMUM JASMINOIDES

Trachelospermum jasminoides
(Synonym: Rhynchospermum jasminoides)

Der Sternjasmin (engl. Star Jasmine, Chinese Jasmine, Confederate Jasmine) hat seine ursprüngliche Heimat in Asien (China, Japan, Korea, Vietnam), ist aber weit verbreitet in vielen tropischen und subtropischen Gebieten der Erde als Zierpflanze anzutreffen. Bei uns wird er häufig als Topf- bzw. Kübelpflanze angeboten und setzt auch in unseren Breiten seine ausgesprochen attraktiven Blüten an.

ASCLEPIAS CURASSAVICA

Asclepias curassavica
(Synonyme: Asclepias aurantiaca, Asclepias bicolor, Asclepias cubensis)

Die Seidenpflanze (engl. Silkweed oder Scarlet Milkweed) ist ursprünglich beheimatet im tropischen Amerika, wird jedoch inzwischen weltweit als Zierpflanze kultiviert. Auch bei uns ist diese interessante Pflanze mit den attraktiven Blüten verbreitet als Topf- bzw. Kübelpflanze anzutreffen.

WISTERIA SINENSIS

Wisteria sinensis
(Synonyme: Wisteria chinensis, Glycine sinensis, Rehsonia sinensis, Kraunhia chinensis, Millettia chinensis)

CESTRUM NOCTURNUM

Cestrum nocturnum
(Synonyme: Cestrum scandens, Cestrum foetidissimum, Cestrum hirtellum, Cestrum suberosum, Chiococca nocturna)

Der Hammerstrauch (engl. Night Jessamine, Lady of the night – span. Dama de Noche) ist ursprünglich beheimatet im tropischen Amerika und auf den Westindischen Inseln, ist jedoch inzwischen weltweit in den Tropen und Subtropen weit verbreitet als Zierstrauch zu finden. Bei uns ist der Hammerstrauch bereits seit vielen Jahren als Topf- bzw. Kübelpflanze in Kultur.

Seiten

pflanzen-portraits.de RSS abonnieren